Loading...

In Deutschland haben wir es so gut. Wir sind vermutlich reicher, als der Durchschnitt der Bevölkerung. Die Schule nervt uns manchmal. Tatsächlich gibt es aber Kinder auf dieser Erde, die davon träumen in die Schule zu gehen.

Als Jugendgemeinde möchten wir mit unserem Reichtum nicht alleine bleiben, sondern Andere auch global unterstützten. Ganz praktisch geschieht das durch Patenkinder, für die wir monatlich einen festen Betrag spenden. Unsere Patenkinder sind Mädchen aus dem „Deborahs Girls Home“ in Prasad Nagar, in Indien, wo Kinder am Existenzminimum aufwachsen. Viele sind unterernährt, für Schulbesuche ist kein Geld und Familien sind auf die Arbeit der Kinder angewiesen. Der Job als Tagelöhner auf einem Feld ist dort zwar ein harter Job, aber oft die einzige Option, um zu überleben. 1998 wurde deswegen dieses Mädchenheim eröffnet, bei dem der Christusträger-Waisendienst die Kosten trägt. Die Mädchen, die dort wohnen, bekommen eine ausgewogene Ernährung, Kleidung, eine sichere Unterkunft und können damit auch eine Schule besuchen, um eines Tages eine bessere Zukunft als ihre Eltern haben zu können.

Wir haben in den letzen Jahren 11 verschiedene Kinder aus diesem Waisenheim mit monatlichen Spenden unterstützt und damit ihre Schulkosten übernommen. Wer mehr über die Organisation erfahren möchte, findet sie im Internet unter dieser Homepage: waisendienst.de

Um uns regelmäßig an sie zu erinnern und zu hören, was in ihrem Leben passiert, wird bei unserem fireabend immer wieder von ihnen berichtet oder Briefe, die sie uns geschickt haben, ausgelegt. Dort werden auch Spenden für sie gesammelt. Besonders bewegend war es für uns, als wir letztens einen Brief erhielten von einem Mädchen, das wir über mehrere Jahre begleitet haben und die nun Pharmazie studiert. Pharmazie ist alles, was mit Medikamenten zu tun hat.

Falls du die Mädchen auch auf dem Herzen hast und du sie unterstützen möchtest, dann nimm dir zum nächsten fireabend oder C.m.C, ein paar Euro mehr mit. Denn schon mit ca. 1€ am Tag können alle Kosten (z.B. Essen, Schule, Strom) für ein Mädchen gedeckt werden. Ein Kugel Eis weniger in der Woche essen, macht also einen großen Unterschied!