Dabei. Du wirst staunen – Jesus House 04.03.2017

von / Sonntag, 05 März 2017 / Veröffentlicht inAllgemein, youcom Veranstaltung

„Meine Hoffnung und meine Freude“ Ein Lied, das ermutigt und gleichzeitig zeigt, dass letztendlich Jesus alles in der Hand hält. Mit diesem Ohrwurm und den Worten „Wir haben selbst nichts in der Hand, doch lassen wir uns darauf ein, was Gott heute für uns vorbereitet hat.“ starteten die Mitarbeiter in den letzten Abend der ersten Jesus House-Woche. Nach und nach füllte sich der Raum mit Jugendlichen. Auch an diesem Abend gab es einen kleinen Imbiss und die Möglichkeit, sich an der Bar Getränke zu kaufen. Um 19.00 Uhr startete die C.m.C-Band mit einem Lied und eröffnete so den Hauptteil des Abends. Schon gleich danach wurde der ganze Saal zu einer Band, denn die Papphocker zum Sitzen wurden zu Cachons umfunktioniert und zusammen wurde „We will rock you“ gerockt. Daniel Ketzer nahm uns mit in den Bibeltext (Lukas 24) und die damaligen Umstände. Die Jünger hatten all ihre Hoffnungen auf Jesus gesetzt, doch dieser ist nicht vom Kreuz gestiegen, wie es sich sicher viele erhofft hatten, sondern gestorben – alle Hoffnungen wurden zerschlagen. Die Jugendlichen hatten nun die Möglichkeit Fragen zu stellen, Fragen an den Text oder auch über den Text hinaus, die anschließend beantwortet wurden. Daniel ging danach darauf ein, dass es vielleicht auch bei uns so ist. Vielleicht sind auch wir enttäuscht von Gott und haben das Gefühl, dass er uns verlassen hat. Doch Jesus ist dabei, er war damals bei den Jüngern dabei und ist auch heute noch bei uns dabei. Der Abend endete mit einer ausgelassen und entspannten Atmosphäre.

Regelmäßige Updates gibt es auf facebook.com/youcom.cc und auf unserem Instagram Account youcom_Jugendgemeinde

Bilder: Frank Schnelle

OBEN
n/a