Einweihung SonRise

Einweihung SonRise

Knapp 200 Gäste wurden Zeugen, wie für youcom eine viele Jahre alte Vision nach einem langen Planungsprozess und einer heftigen Bauphase jetzt Wirklichkeit wurde. Käthe und Sebatian moderierten uns durch den Nachmittag. Nach der Begrüßung gab uns Isi einen bewegenden geistlichen Impuls darüber, wie sich Gott ‚Gemeinde‘ wünscht und was ‚christliches Miteinander‘ in Gemeinden ausmachen sollte. Maik machte uns klar, dass Träume durchaus wahr werden können, nämlich wenn sie einem wichtig sind und man sie auch beharrlich verfolgt – mit Gottes Hilfe. Unter den Gästen waren viele ehemalige youcom-Jugendliche, die damals ‚mitgeträumt‘ hatten – gerade für die war die Einweihung der neuen Jugendgemeine-Räume ein besonders berührender Moment. Manche waren dafür von weither angereist, um dabei sein zu können (einer aus Finnland!). Auch die Predigt des rockigen WonWay-Jugendgottesdienstes beschäftigte sich mit dem Thema „Träume können wahr werden“. Durch die echt krasse kroatische Gruppe „October Light“ (extra für youcom 1.000 km weit angereist!) ging während des Konzerts dermaßen die Post ab, dass binnen kurzer Zeit fast der ganze Saal knapp zwei Stunden lang wild Ska tanzte und sich die Zuhörer zwischenzeitlich lediglich bei einem kurzen, eindrucksvollen Appell des Bandleaders zum täglichen ‚Bibellesen als Herausforderung‘ erholen konnten.

OBEN
n/a