WonWay 15.02.2014
,,Wer ist Gott für mich?“

von / Sonntag, 16 Februar 2014 / Veröffentlicht inAllgemein


                                            

                                            

                                            

                                            

                                            

                                            

Am Samstag startete unsere neue WonWay-Themenreihe für 2014:
„Wer ist Gott – und was hat es eigentlich mit der Trinität (Vater, Sohn, Heiliger Geist) auf sich?“

 

Zur Veranschaulichung machte Maik einen Versuch mit einem alten Röhrenradio: Drei Personen wurden die Augen verbunden. Nacheinander hatten sie jeweils einen anderen Bereich des Radios abzutasten. ‚Brett‘, ‚Ikea-Decke‘ und ‚Mikrowelle‘ waren die unterschiedlichen Vermutungen, je nachdem, welcher Teil des Radios angefasst werden konnte.
Auf uns und Gott übertragen wurde deutlich: Gott zeigt sich uns in unterschiedlichen Formen (Trinität) jedem Menschen anders und wird von uns unterschiedlich wahrgenommen. Und doch ist sein Wesen nicht beliebig. Aber er bleibt für uns dennoch vielfältig.
Außerdem ging es in der Predigt um die Frage: „Urknall, Evolution und / oder Schöpfung?“ Auch da gibt es unterschiedliche Ansatzpunkte, die letztlich jeder für sich selbst herausfinden muss. Maiks persönliches Fazit war, dass Urknall- und Evolutionstheorien für sich genommen etwa so wahrscheinlich sind, wie wenn ein Lexikon durch eine Explosion in einer Druckerei entsteht oder man Millionen Jahre auf die Entstehung eines Lexikons aus sich heraus warten würde. Aber hatte Gott nicht möglicherweise auch Einfluss auf Urknall und Evolution?
Jetzt bist du gefordert! Was ist deine Sicht? (Noémie Ammeling)

OBEN
n/a