WonWay 18.01.2014
„Spüre und wage, was Gott für Dich will!“

von / Dienstag, 21 Januar 2014 / Veröffentlicht inAllgemein
"Manchmal ist es die beste Entscheidung, voranzuschreiten, wenn es einfacher wäre, zu bleiben.“ (Craig Groeschel). Samstag predigte unser Praktikant DANIEL Faisst. Er erzählte uns von SEINEM großen WAGNIS: ein krasser Berufswechsel vom gut verdienenden Industriekaufmann zum (weniger verdienenden) christlichen Jugendreferenten.

HAUPTMESSAGE war:
  • Spüre Gott nach und dem, was er für Dich will. Und wenn es dran ist, wage etwas in Deinem Leben.
  • Entscheide, auch wenn es schwierig ist und Du Dich vor den damit verbundenen Risiken fürchtest.
  • Und tue das auf Deine Weise, denn es ist Dein Leben!
  • Vertraue darauf: Gott begleitet Dich und sorgt für Dich.
Auch unsere iranischen Freunde Ali u. Ain haben mit ihrem Übertritt zum Christentum und der anschließenden Flucht aus dem islamischen Iran heftig was riskiert! Aber Ali berichtete uns, dass er seine Entscheidung NIE BEREUT hat und seine und die vielen GEBETE der youcom-Jugendlichen jetzt ERHÖRT wurden: Ali u. Ain dürfen dauerhaft hier bleiben. Ali machte klar, wie wichtig unsere Gebete in den letzten Monaten für beide waren und dankte vor allem den jungen ‚Mit-Betern‘ für ihre Unterstützung. Also, denke auch Du immer daran: „Die Entscheidungen, die Du heute triffst, bestimmen die Geschichten, die du morgen erzählen wirst!“ (Craig Groeschel). Wenn Du magst, schau Dir dazu folgenden LINK an: www.youtube.com
OBEN
n/a